Briefe an die Bahn



Deutsche Bahn Song bei YouTube
Home

Home


Briefeandiebahn.de
ist meine private Homepage. Hier veröffentliche ich Briefe, die ich an die Deutsche Bahn AG geschrieben sowie Erfahrungen, die ich auf Reisen in deren Zügen gemacht habe.

Ich fahre sehr ungern Auto und noch weniger gern fliege ich. Bahnfahren ist eine sehr schöne und entspannte Art des Reisens - wenn die Züge von der richtigen Company betrieben werden.

Die Deutsche Bahn AG ruiniert (fast) jede Reise, jede Zugfahrt.

Früher bin ich mit einer BC100 in der 1. Klasse gefahren. Irgendwann lohnte sich das wegen des Preises nicht mehr. Heute nutze ich eine BC25 und kombiniere sie mit Sparangeboten. Wenn man vorausplant und beim Reisezeitpunkt etwas flexibel sein kann, ist das die günstigste Variante.

HowTo: Wie bekomme ich bei Verspätungen mein Geld zurück?

Generelles

  • Abwicklung nicht durch die DB AG, sondern durch die betreiberunabhängige Organisation fahrgastrechte.info
  • 60 bis 89 Minuten Verspätung: 25% Erstattung des Preises für Fahrkarte und Reservierungen
  • Ab 90 Minuten 50%

Wichtig: Der Umfang der Verspätung richtet sich nicht nach dem Zug, sondern nach der persönlichen Ankunft am Zielort, der auf der Fahrkarte angegeben ist.

Quelle: Ihre Rechte im Detail

Beispiel
Hat ein ICE 10 Minuten Verspätung und man verpaßt den Anschlußzug, der nur stündlich fährt, bekommt man 25% zurück, weil man ja genau eine Stunde zuspät am Zielort ankommt.

Dieser Umstand läßt sich sogar gezielt durch das Buchen bestimmter Verbindungen ausnutzen, wenn man weiß, daß der Anschlußzug nie wartet.

In Göttingen zum Beispiel warten die Anschlußregionalbahnen nie. Die Wartezeit auf die nächste läßt sich leicht im Cafe überbrücken und schon zahlt man für die gesamte Fahrt 25% weniger.

Verfahren

  1. Fahrgastrechteformular herunterladen und ausfüllen
  2. Fahrkarte im Original beilegen. (Eine Bestätigung der Verspätung oder Zangenabdruck auf der Fahrkarte ist nicht nötig.)
  3. Absenden und 2 bis 3 Wochen warten

Man bekommt vor der Überweisung ein Bestätigungsschreiben.

Fragen

Ich habe meinen letzten Anschlußzug auf Grund einer Verspätung verpasst. Wie geht es nun weiter?

In diesem Fall kann man die Fahrt mit einem Taxi fortsetzen. Gutscheine gibt es beim Servicepoint. Ist der geschlossen, muß man die Fahrt erstmal selbst bezahlen, bekommt das Geld aber durch obiges Verfahren zurück.

...und Hotelübernachtungen?

Auch das zahlt die Bahn, wenn es sinnvoller ist, die Fahrt am nächsten Tag fortzusetzen, weil die Taxifahrt zu lang ist. Ebenfalls bei Servicepoint melden.